Eventmanagement

Duales Studium Eventmanagement:

Ihr Weg in ein abwechslungsreiches Berufsfeld

Eventmanagement (ab Okt.2022)

Das Duale Studium International Business Management (B.A.) mit
Schwerpunkt  Eventmanagement

Ab Oktober 2022 wird der bisherige Studienschwerpunkt „Tourismus- und Eventmanagement“ nur noch rein als „Eventmanagement“ angeboten. Der Schwerpunkt „Tourismus und Eventmanagement“ kann ab sofort nicht mehr belegt werden. Für den Studiengang „International Business Management mit Schwerpunkt Eventmanagement“ können bereits jetzt Bewerbungen eingereicht werden. Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier

Das Duale Studium International Business Management (B.A.) mit Schwerpunkt Eventmanagement bereitet die Studierenden optimal auf die vielfältigen Aufgaben und Anforderungen in der Event- und Veranstaltungsbranche vor und vermittelt ihnen sowohl die erforderlichen allgemeinen als auch die jeweils branchenspezifischen Management-Kompetenzen.

In sechs Semestern erhalten die Studierenden vertiefte Kenntnisse und Wissen in den
Bereichen Veranstaltungsmanagement, Messe- und Veranstaltungsrecht sowie Lizenzrecht,
Hospitality Management und Gastronomie, Nachhaltigkeit und Event-Controlling, aber auch
in speziellen Event-Formaten und relevanten Aspekten der Digitalisierung.

Unsere Partnerunternehmen finden Sie demnächst hier.

  • Abwechslungsreiche Vorlesungen
  • Enge Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen

  • Praxiserfahrung in Eventmanagement

Jetzt zum Infotag anmelden

Die Eventmanagement-Branche: Information trifft Emotion

Events sind Ereignisse, die eine hohe Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Sie sind ein vorstrukturierter Rahmen für Kommunikation, der durch den sinnstiftenden Inhalt, verpackt in eine Gestaltung, die aufgrund ihrer Dramaturgie durchgehend fesselnd ist und final die Erwartungen der Zielgruppe übertrifft, gekennzeichnet sind. Event ist die Kunst der Inszenierung einer gelungenen Mischung aus Information und Emotion, die eine Botschaft in Herz und Hirn der Rezipienten nachhaltig verankert. Daraus ergibt sich eine Vielfalt der sich für Absolventinnen und Absolventen bietenden Aufgabenfelder in einer lebendigen und dynamischen Branche.
Die Chance einer Berufstätigkeit im Ausland, der Umgang mit Menschen verschiedener Kulturen und Überzeugungen sowie vielversprechende Aufstiegschancen machen die Event-Branche ferner zu einem attraktiven und populären Arbeitgeber.

Wie könnte mein zukünftiger Beruf nach einem Dualen Studium mit Schwerpunkt Eventmanagement aussehen?

Die Chance einer Berufstätigkeit im Ausland, der Umgang mit Menschen verschiedener Kulturen und Überzeugungen sowie vielversprechende Aufstiegschancen machen die Event-Branche zu einem attraktiven und populären Arbeitgeber.

Beispiele für Tätigkeitsbereiche im Eventmanagement sind:

  • Klassische Eventagenturen
  • Incentive-Anbieter
  • Bühnenbauer
  • Messe- und Kongress-Locations
  • Hotels

Aufgrund der Heterogenität der Praxispartner bietet der Rahmenplan notwendigerweise eine Vielfalt an Themen an, um die Studierenden optimal auf breiter Basis auszubilden.

Derzeit ist folgender Studienverlaufsplan gültig:
Studienverlaufsplan Eventmanagement

Schnellkontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Die Studieninhalte des dualen Studiums Eventmanagement an der ISBA in Freiburg

Neben den fachübergreifenden Modulen in International Business Management, wie zum Beispiel Unternehmensführung, Unternehmensrechnung sowie Organisation und Kontrolle, lernen Sie während Ihres Dualen Studiums im Eventmanagement folgende fachspezifische Module:

  • Veranstaltungsmanagement
  • Messe- und Veranstaltungsrecht
  • Lizenzrecht
  • Hospitality Management
  • Gastronomie
  • Nachhaltigkeit
  • Event-Controlling
  • Spezielle Event-Formate
  • Digitalisierung
Jetzt bewerben

Die Studieninhalte des dualen Studiums mit Schwerpunkt Eventmanagement an der ISBA in Freiburg

Neben den fachübergreifenden Modulen in International Business Management, wie zum Beispiel Unternehmensführung, Unternehmensrechnung sowie Organisation und Kontrolle, lernen Sie während Ihres Dualen Studiums in Eventmanagement folgende fachspezifische Module:

  • Veranstaltungsmanagement
  • Messe- und Veranstaltungsrecht
  • Lizenzrecht
  • Hospitality Management
  • Gastronomie
  • Nachhaltigkeit
  • Event-Controlling
  • Spezielle Event-Formate
  • Digitalisierung

Der Schwerpunkt Tourismus und Eventmanagement

 Im Folgenden finden Sie Informationen zum nicht mehr angebotenen Studienschwerpunkt „Tourismus und Eventmanagement“ – gültig für aktuell Studierende im Intake 2018 und 2019.

Tourismus- und Eventmanagement dual studieren - Isba Freiburg

Die Branche Tourismus- und Eventmanagement: Nach wie vor eine Branche mit Zukunft

Deutschland ist ein tourismuswirtschaftliches Schwergewicht: Die Deutschen reisen sehr gerne und sehr viel, sei es privat oder beruflich, sei es national oder über Grenzen hinweg. Mehr als 2500 Reiseveranstalter allein in Deutschland kümmern sich um die vielschichtigen Reisemotive der deutschen Touristen. Aber Deutschland ist weltweit auch eine sehr beliebte Destination. Unter Berücksichtigung indirekter und induzierter Effekte ergibt sich insgesamt eine dem Tourismus zurechenbare Bruttowertschöpfung in Deutschland von mehr als 215 Milliarden Euro. Das ist weit mehr als die gesamte deutsche Autoindustrie leistet. Tendenz steigend! Dabei gehen zwei von drei Reisen bereits ins Ausland. Deutschland ist der größte Devisenbringer im internationalen Tourismus: fast 70 Milliarden Euro jährlich geben die Deutschen bereits für Auslandsreisen aus.
Aber auch die Eventwirtschaft ist ein stetig wachsender internationaler Markt und erwirtschaftet allein in Deutschland mittlerweile mehr als 50 Milliarden Umsatz im Jahr. Und Events, Messen und Kongresse sind mittlerweile wesentliche Elemente im modernen Marketingmix von Unternehmen. Mit Ihrem Studium in Tourismus und Eventmanagement ebnen Sie sich den Weg in diese unglaublich dynamische und spannende Branche.

Das Duale Studium Tourismus- und Eventmanagement bietet für die Absolventinnen und Absolventen zahlreiche interessante Karriereoptionen wie zum Beispiel die Arbeit bei Konzert- und Messeveranstaltern, Medienunternehmen, Reiseveranstaltern, Messegesellschaften oder Destinationsmarketing-/ Destinationsmanagement-Organisationen.
Im Geschäftsreisesegment sind die Übergänge zwischen Tourismus und Eventwirtschaft fließend. Jüngere topmoderne Arbeitgeber sind beispielsweise Low-Cost-Airlines, regionale Flughäfen, Tourist Cities und internationale Kreuzfahrtgesellschaften.

Beispiele für Tätigkeitsbereiche im Tourismus- und Eventmanagement sind:

• Hotelmanagement
• Restaurant- und Gastronomiemanagement
• Veranstaltungsmanager*in
• Geschäftsführung oder Assistenz der Geschäftsführung

Derzeit ist folgender Studienverlaufsplan gültig:
Studienverlaufsplan Tourisums & Eventmanagement

Hier finden Sie unsere  Partnerunternehmen im Bereich Tourismus und Eventmanagement.

Absolventen*innenberichte von ISBA-Studierenden des dualen Studiums mit Schwerpunkt Tourismus und Eventmanagement

Pia Murnc

Pia Murnc, Studierende Intake 2018, Praxisbetrieb: Schloss Reinach GmbH & Co. KG (www.schlossreinach.de) Was gefällt Ihnen an der ISBA Freiburg am besten? Am besten gefällt mir an der ISBA Freiburg, dass die Vorlesungen in den einzelnen mehr>>

Selina Hauser

Selina Hauser, Absolventin Was gefällt Ihnen an der ISBA am besten? Der Wechsel zwischen Theorie und Praxis macht es interessant und abwechslungsreich. Die Zusammenhänge aus der Uni sind durch die Arbeit im Praxisbetrieb sehr mehr>>

Skype Beratungsgespräch – International Business Management

Sie haben Fragen rund um das duale Studium an der ISBA? Dann nehmen Sie einfach unseren individuellen Beratungsgesprächen teil – ganz bequem von zu Hause oder unterwegs.

Bei Interesse einfach eine Mail unter Angabe des Namens, des gewünschten Studienbereichs sowie Ihres Skype-Kontaktes an office@isba-freiburg.de senden.

Eine Mitarbeiterin der Unternehmenskooperation lässt Ihnen einen konkreten Terminvorschlag für ein persönliches Informationsgespräch zukommen (Dauer ca. 20 Minuten).

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt bewerben
Mehr Infos anfordern

Ihre Ansprechpartner*innen

Ihre Ansprechpartner*innen

Prof. Dr. Jörg Schoder

Studienbereichsleiter Immobilienwirtschaft und Sportmanagement

+49 761 791 999 – 86
+49 761 791 999 – 87

j.schoder@isba-freiburg.de

Yvonne Schönauer

M.A., Fachpraktische Leitung Studienschwerpunkt Eventmanagement

+49 761 791 999 – 86
+49 761 791 999 – 87

y.schoenauer@isba-freiburg.de

Simone Scheffczyk

Simone Scheffczyk

Diplom-Betriebswirtin (FH)
Teamleitung Unternehmenskooperation & Studienberatung, Schwerpunkte: Eventmanagement, Hotelmanagement, Immobilienwirtschaft

Tel: +49 761 791 999 – 82
Mobil: +49 172 5140 475

s.scheffczyk@isba-freiburg.de

Nach oben