Unser Team

Prof. Dr. Martin Klein

Prof. Dr. med. Martin Klein
Leitung Studiengang Physiotherapie am ISBA-Studienort Freiburg

m.klein@isba-freiburg.de

Karin Klotz-Lamott, M.A.
Studienkoordinatorin Physiotherapie

+49 761 791 999 88
k.klotz-lamott@isba-freiburg.de

Christine Golombek, M.A.
Assistenz Wissenschaftliche Leitung

+49 761 791 999 71
c.golombek@isba-freiburg.de

Lehrbeauftragte

Silke Bergmann
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Freiburg in den Fachbereichen Gesundheit und Fitness, Sporttherapie, Leichtathletik und Schneesport.

Heike Butzke
Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin
1993 – 2013 in verschiedenen Rehakliniken und dem Tumorzentrum des Universitätsklinikums Freiburg und seit 2014 selbstständig tätig, seit Juli 2017 in eigener therapeutischer Praxis niedergelassen. Lehrtätigkeit: 1993 – 2013 in Pflegewissenschaft und Bachelorstudiengängen der HFH, seit 2019 bei der ISBA

Dr. Kerstin Köhler
Studium der Deutschen Philologie/Politikwissenschaften/Romanistik mit Zusatzqualifikation in Neurolinguistik. Themen der Magister- und Doktorarbeit ebenfalls in der Schnittstelle von Neurologie und Linguistik. Klinische Arbeit mit Aphasikern. Danach zahlreiche Tätigkeiten in der Erwachsenenbildung und Beratung. Heute im Hauptberuf als Lehrerin am UWC Robert Bosch College tätig, im Zweitberuf Begleitung von Teams in Entwicklungsprozessen und Konflikten.

Maximilian Maier-Lenz
M.Sc. in Physiotherapie, Staatlich anerkannter Physiotherapeut, Hauptamtliche Lehrkraft an der ANGELL Berufsfachschule für Physiotherapie, Kursleiter der Zusatzqualifikation „Geräteunterstützte Krankengymnastik“

Stephanie Moers
Physiotherapeutin, B.A. in Physiotherapie (Thim van der Laan, Nieuwegein/NL), M.A. „Angewandte Ethik im Gesundheits- und Sozialwesen“ (KH Freiburg). Für ihre Masterarbeit wurde sie 2019 mit dem Studienpreis physio-deutschland ausgezeichnet. Außerdem hat sie einen Bachelorabschluss in Tanz/Performance (Hochschule der Künste, Arnheim/NL) und war viele Jahre choreografisch in Freiburg im „koreografenkollektiv“ aktiv.

Dorothée Remmler-Bellen
Studium der Mathematik, Informatik und Betriebswirtschaftslehre, Tätigkeit als Lehrerin und Schulleiterin; seit 2010 führt sie mit ihrem Zentrum für Prävention und psychosoziale Weiterbildung (ZPPW) deutschlandweit Seminare und Workshops durch; seit 2012 Vorstandsmitglied beim Berufsverband der Präventologen e.V. und dort seit 2010 als Studienleiterin, Konzeptentwicklerin und Dozentin tätig; das salutogen basierte Trainingskonzept „GLK – Gesundheit und Lebenskompetenz“® hat sie federführend entwickelt und bildet hierzu TrainerInnen aus; seit 2014 Vorstand beim Dachverband Freie Gesundheitsberufe FG

 

Dr. sc. med. Ralf Roth
Universität Basel, Departement für Sport, Bewegung und Gesundheit, Abteilung Bewegungs- und Trainingswissenschaft, Eidg. Turn- und Sportlehrer, Diplom II, Sporttherapeut DVGS (Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e.V.), zahlreiche Publikationen

Clemens Salm
Diplom-Volkswirt, Mitglied der Prüfungskommission für Marketing an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Lehraufträge für VWL, BWL, Finance and Banking, Ethik als Managementaufgabe und Erfolgsfaktor in Unternehmen u. a. an der Albert-Ludwigsuniversität Freiburg und der Akademie der Polizei Baden-Württemberg, Moderator und Coach für große deutsche Unternehmen

Mario Schmid
Rechtsassessor, Dozent für Rechts- und Staatskunde an der ANGELL Berufsfachschule für Physiotherapie

Prof. Mathias Scholz
Studium der Erziehungswissenschaften, Theologie, Chemie und Pharmazie in Freiburg, Tübingen und Mainz, Dozent an der Universität Konstant und Freiburg, Dozent am Seminar für berufliche Bildung Freiburg, Referent beim internationalen Pädagogen-Kongressen der EU

Gast-Prof. Dr. Werner Seebauer
Studium der Medizin und Ernährungswissenschaften, langjährige Tätigkeit als Lehrbeauftragter der Sportmedizin des hessischen Sportärzteverbandes und der Uniklinik sowie als Arzt an der Uniklinik für Kinderheilkunde in Frankfurt a. M., Wissenschaftsbeirat der Deutschen Triathlon-Union und des Nationalkaders, seit 2000 Dozent für Präventionsmedizin an verschiedenen Universitäten, Gastprofessur an der Europauniversität Viadrina a. D., Leiter der Präventionsmedizin der New European Surgical Academy, Studienarzt des Verbandes Deutscher Präventologen

Prof. Roland Tolksdorf
Germanistik- und Sportstudium für das höhere Lehramt an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Referendariat/Schuldienst in Baden-Württemberg, ab 1990 Fachleiter für Pädagogik am Seminar für Schulpädagogik (Berufliche Schulen) Freiburg, 2005 Ernennung zum Professor, bis 2017 Bereichsleiter Pädagogik und Schulorganisation am Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Berufliche Schulen) Freiburg

Daniel Weber
Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten (Fachrichtung allgemeine Krankenversicherung), Studium zum AOK Betriebswirt, B.Sc. in Gesundheitsökonomie im Praxisverbund, M.Sc. Versorgungssteuerung – Health Care Management, Leiter eines Fachreferats bei der AOK Baden-Württemberg, Dozent am Bildungszentrum der AOK Baden-Württemberg und an der ISBA.