Bachelor (B. A.) dual studieren

Im Blockunterricht dual studieren

Unsere Studierenden schätzen die persönliche Atmosphäre am ISBA-Studienort Freiburg, die optimalen Lernbedingungen und die zentrale Lage des Campus am Rande der Freiburger Innenstadt. Und sie sind überzeugt von den weiteren Vorteilen des Dualen Studiums:

Eine verhältnismäßig kurze Studienzeit, ein Verdienst während des Studiums und sehr gute Berufsperspektiven durch die Verzahnung von Theorie und Praxis, die ein zentrales Element des Dualen Studiums ist.

Wie läuft das Duale Studium ab?

Das Duale Studium erstreckt sich über 3 Jahre (6 Semester) im sogenannten 3-Monats-Modell: Im Wechsel von je 3 Monaten absolvieren die Studierenden ihre Theoriephase am ISBA-Studienort Freiburg und ihre praktische Ausbildung im Unternehmen. Ein Arbeitsvertrag mit einem Ausbildungsunternehmen ist deshalb auch zwingende Voraussetzung für ein Duales Studium.

Durch das 3-Monats-Modell kann das an der ISBA erworbene Wissen in regelmäßigen Abständen in der Berufspraxis angewendet werden, und die in der Berufspraxis gesammelten Erfahrungen können in den Theoriephasen reflektiert werden. Der Praxisschock, den manche Absolventen eines herzkömmlichen Studiums erleiden, tritt deshalb auch nicht ein.

Bezahlung während des Studiums

Das Duale Studium verbessert die finanzielle Unabhängigkeit, da die Studierenden vom ausbildenden Unternehmen ein monatliches Gehalt beziehen. Die Unternehmen können (auch anteilig) die Studiengebühren übernehmen, um sowohl steuer- als auch sozialversicherungsrechtliche Vorteile zu nutzen.

Attraktiv für den Arbeitsmarkt

Der qualifizierte Einsatz theoretischen Wissens auf projektspezifische Fragestellungen ist in der unternehmerischen Praxis gefragter denn je und erklärt, warum der Wettbewerb zwischen Unternehmen zunehmend durch die Qualifikation ihrer Mitarbeiter entschieden wird.

Nach Abschluss eines Dualen Studiums finden laut Statistik 80 % der Studierenden sofort eine Beschäftigung oder werden vom ausbildenden Unternehmen übernommen und sind in der Lage, anspruchsvolle Aufgaben selbstständig zu übernehmen. Der erworbene Wettbewerbsvorteil manifestiert sich für Absolventen eines Dualen Studiums in Durchschnittslöhnen, die im Alter zwischen 30 und 40 Jahren nicht nur mit denen universitärer Studiengänge vergleichbar sind, sondern zum Teil sogar darüber liegen.


Wie sieht ein Duales Studium am ISBA-Studienort Freiburg aus? >>>